Donnerstag, 22. Oktober 2015

Croissant selbst gemacht



Ich habe mich ja schon immer gefragt wie man so einen Teig macht und ein leckeres Croissant hin bekommt. Da wir ja letzte Woche die Köchin und Autorin Aurelie kennen gelernt haben auf der Buchmesse in Frankfurt, schaute ich mich mal bei ihren Videos um und habe eine gute Anleitung gefunden. Das Wochenende kann kommen, dann werde ich das mal mit meinem Töchterchen ausprobieren. :-)







Freitag, 16. Oktober 2015

Buchmesse Frankfurt

Heute bin ich als Blogger auf der Buchmesse eingeladen. Mit einem Presseausweiss dürfen Blogger durch alle Hallen umsonst. Es ist echt viel los dort obwohl der Besucherstrom noch gar nicht da ist. Morgen dürfen private Besucher die Hallen stürmen. Besonders die Kochbücher und Live Küchen haben mich interessiert. :-)

Samstag, 10. Oktober 2015

Spätzleauflauf mit Champignons



Der Spätzleauflauf mit Champignons ist eine Universal-Auflauf, beliebig einsetz- und veränderbar. Das nebenstehende Foto zeigt das Gratin mit einer einfachen Champignonrahmsauce und gebratene Scheiben eines Schweinefilets.


Zutaten

Auflauf:
  • 700–1000 g Spätzle (vom Vortag)
  • 1 Portion gebratene Champignons mit Bacon
  • 150 g gewürfelter Käse (z.B. Gouda oder Emmentaler)
  • frisch geriebener Emmentaler (als oberste Schicht)
  • 150 g gewürfelter Kochschinken
  • einige in schräge Scheiben geschnittene Frühlingszwiebeln
  • 150 ml Rinder-, Gemüse- oder Würfelbrühe
  • 3 EL Butter
  • 3 Zwiebeln
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz

Form

1 EL Butter

Kochgeschirr

  • 1 Backgitter
  • 1 große Auflaufform
  • 1 Topf
  • 1 Pfanne
  • 1 Feinsieb
  • 1 Kochlöffel
  • Küchenpapier
  • 1 große Schüssel
  • Aluminiumfolie
  • 1 Küchenwaage
  • 1 Messbecher
  • 1 Gemüsehobel

Zubereitung

  1. Die Champignons nach Anleitung herstellen.
  2. Die Zwiebeln pellen, in drei Millimeter dicke Scheiben hobeln und mit Salz sowie Pfeffer würzen.
  3. In einer Pfanne die Butter erhitzen, die Zwiebelscheiben hellbraun rösten und beiseite stellen.
  4. Die Auflaufform mit Butter ausfetten.
  5. Das Backrohr auf Ober-/Unterhitze 160 °C vorheizen.
  6. Die Brühe in einem Topf zum Kochen bringen.
  7. Alle Zutaten, bis auf den geriebenen Käse, in eine Schüssel geben, vermengen und in die Auflaufform füllen.
  8. Mit dem geriebenen Käse bestreuen und die Form fest mit Aluminiumfolie verschließen.
  9. Den Auflauf auf der unteren Schiene in das heiße Backrohr schieben und etwa 30 Minuten backen lassen.
  10. Dann das Backgitter auf der mittlere Schiene einschieben, die Folie entfernen und den Auflauf für weitere zehn Minutengratinieren.
  11. Den fertigen Auflauf leicht überkühlen lassen und Portionieren.
  12. Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit den gebratenen Champignons mit Bacon sowie einer einfachen Champignonsauce noch heiß servieren.

Beilagen

1 Portion einfache Champignonrahmsauce
in Scheiben gebratenes Schweinefilet
Gurkensalat, Karottensalat, Tomatensalat oder einen Blattsalat

Varianten

Dieses Gericht kann man natürlich auch mit 700 g frischen Spätzle herstellen. Dabei das Backrohr bei Ober-/Unterhitze auf 200 °C vorheizen und den Auflauf nicht mit Aluminiumfolie abdecken. Die Spätzle so für etwa 20 Minuten gratinieren lassen.